Zwischenrevier

Francis Zeischegg und Susanne Lorenz im Jagd- und Fischereimuseum München Ausstellung vom 24.2. – 29.4.16.
Verlängert! Bis 26. Mai 2016

Die beiden Berliner Künstlerinnen Francis Zeischegg und Susanne Lorenz befassen sich in ihren Werken mit den Schwerpunkten Forst, Jagd und Revier in der Ausstellung „Zwischenrevier“.

Strategien zur Wahrnehmung und Perspektive unter Berücksichtigung forstwirtschaftlicher Praxis werden von Francis Zeischegg verdeutlicht. Ihre Werke machen den Raum für den Besucher erfahrbar und befassen sich mit der Dichotomie der Prinzipien von Orientierung, Norm und Wandlungsfähigkeit.

Susanne Lorenz fokussiert mit ihren raumgreifenden Arbeiten den Zusammenhang von Motiven und Wegesystemen barocker Gärten, barocker Jagd- sowie aktueller Sportpraxis. Sie untersucht diese gestalterischen Elemente im Hinblick auf ihre kulturellen Bezugssysteme und Vieldeutigkeiten.

Die Werke der beiden Künstlerinnen sind nicht nur im Sonderausstellungsraum des Museums zu sehen, sondern auch in der regulären Sammlung, wo sie einen konkreten Bezug zu den Exponaten herstellen.

 

English summary
The Berlin artists Francis Zeischegg and Susanne Lorenz present their works at the German Hunting and Fishing Museum broaching the issue of hunt and forest, while experimenting with perspective and room perception.